Willkommen auf der Homepage von Fritz Pilsl !

Komponist: GEB. 1933 

 

Musikstudium in Trossingen (Klavier und Akkordeon) am Konservatorium. Chorleitung am Hochschulinstitut, Dirigieren bei Walter Hügler, Komposittionsunterricht bei Prof. Hugo Hermann. 1956 machte Fritz Pilsl sein Abschlussexamen. 1957 begann er mit Studium und Lehrtätigkeit in Kopenhagen. 1958 setzte er das Studium in Trossingen in der Meisterklasse, Abschlussexamen Künstlerische Reife, fort. Im selben Jahr war er Gewinner des Coup Mondial in Pollanza-Italien (Chromonika), daraufhin folgten Konzertreisen durch Skandinavien und die DDR. 1959 wurde er Geschäftsführer des Deutschen Akkordeon-Lehrer-Verbands, Schriftleiter der Zeitschrift 'Der Volksmusiklehrer', 1961 selbstständiger Privatmusiklehrer in Ulm und 1963 Lehrkraft an der Musikschule der Stadt Neu-Ulm für Klavier und Gitarre (Kompositionsunterricht bei Prof. B. Rövenstrunck). Stellvertredenter Leiter der Musikschule der Stadt Neu-Ulm wurde Fritz Pilsl 1975. Von 1984-96 war er dann Leiter dieser Musikschule. Zudem war und ist er Mitglied zahlreicher Verbände und politischen Gremien, außerdem Juror bei nationalen und internationalen Musik- Wettbewerben und ständiger Dozent bei verschiedensten musikalischen Fortbildungsmaßnahmen.